Mit Ihrem E Visum Indien das Rote Fort in Neu-Delhi besichtigen

Sie benötigen ein Visum für Indien? Was ist das e Visum Indien eigentlich? Die indische Regierung hat das “e Visum Indien für Touristen, sowie das e Visum Indien für Geschäftsleute und das E Visum Indien Medical Visum on Arrival (eTV)-Programm” eingeführt. Es gilt allerdings nur für Staatsbürger einiger ausgewählter Staaten wozu aber auch Deutschland zählt. Vorbei sind die Wochen des Wartens nachdem man viele Stunden auf der Indischen Botschaft verbracht hat, bis endlich mal die Indien Visum Dokumente eintrafen. Mit dem e Visum Indien dauert es nur noch 4 Tage. Allerdings ist die Abwicklung für das e Visum Indien immer noch recht kompliziert. Unser Fachleute stehen Ihnen aber zur Verfügung, von Antrag bis zum Erhalt Ihres E Visum Indien. Der e Visum Indien Antrag ist in Deutsch um die Sache zu vereinfachen.

Arkade im roten Fort Neu Delhi

Arkade im roten Fort Neu Delhi

 

Nun haben Sie Ihre e Visum Indien und es kann los gehen. Für die meisten Touristen dient Neu-Delhi nur als ein kurzer Zwischenstopp zum Taj Mahal oder zur heiligen Stadt Varanasi im Südosten. Die Hauptstadt Indiens bietet jedoch weit mehr als auf den ersten Blick vielleicht erkennbar. In den letzten Jahren haben hier zahlreiche Spitzen-Restaurants ihre Pforten geöffnet und auch Luxushotels fangen an sich hier anzusiedeln. Die weltberühmten städtischen Spezialitäten dürfen Sie nicht verpassen, aber auch die kulturelle Atmosphäre der Altstadt muss man einmal selbst erlebt haben.

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Es gibt viel zu sehen in Neu-Delhi

Das Alter der Stadt zeigt sich durch die Vielzahl der errichteten Denkmäler und Museen, welche die Geschichte Neu-Delhis erzählen sollen. Die religiöse und ethnische Diversität wird durch die große Menge an unterschiedlichen spirituellen Stätten bekräftigt. So finden Sie in der Stadt alte und neue christliche Kathedralen, historische Hindu-Tempel und im Zentrum steht die Jama Masjid, eine Moschee aus rotem Sandstein, erbaut im 17. Jahrhundert. Gleich daneben befindet sich außerdem das mächtige Red Fort, eine zur Zeit des Mogulreiches erbaute Festungs- und Palastanlage. Der Name “Rotes Fort” liegt der besonderen roten Farbe des Sandsteins zugrunde, welcher für die Mauern des Bauwerks verwendet wurde. Das Fort wurde von 1639 bis 1648 für den damaligen Kaiser Shah Jahan erbaut. Seit 2007 genießt es den Status als UNESCO Weltkulturerbe

Eine kurze Geschichte von Neu-Delhi

Neu Delhi Strasse bei Sonnenuntergang

Neu Delhi Strasse

Delhi wurde von einigen der mächtigsten Herrscher der Geschichte regiert und bietet daher einen interessanten historischen Hintergrund. Laut verschiedenen alten Texte hieß die Stadt damals noch Indraprastha, in der die sogenannten Pandavas lebten. Neben Indraprastha entstanden die acht Städte Dinpanah, Ferozabad, Jahanpanah, Lal Kot, Quila Rai Pithora, Siri, Shahjahanabad und Tughlakabad. Im Jahre 1192 wurde die Stadt Rajput von afghanischen Kriegern, unter der Herrschaft Muhammad von Ghori, eingenommen und das Sultanat Delhi gegründet. 1398 setzte die Invasion von Timur dem Sultanat ein Ende.

Die letzten Sultane von Delhi wurden von Babur verdrängt und nach der Schlacht von Panipat 1526 wurde das Mogulreich gegründet. Nachdem im Jahr 1638 die Stadtmauern von Delhi errichtet wurden, verwendeten die alten Mogulkaiser Delhi als ihren Hauptsitz. Die Herrscher der Stadt wechselten im Laufe der Geschichte durch blutige Schlachten und Morde immer wieder. Im Jahr 1803 kam die Stadt erstmals unter britische Herrschaft. Die britische Kolonialnation verlegte 1911 ihre Hauptstadt von Kalkutta nach Delhi. Seit dem ist die Stadt das Zentrum aller Regierungsaktivitäten auf dem indischen Kontinent. Als dann 1947 die Unabhängigkeit Indiens erklärt wurde, erhielt Neu-Delhi zum ersten Mal den offiziellen Titel der Hauptstadt von Indien.

Anreise aus Deutschland nach Neu-Delhi

Nach Neu-Delhi gibt es äußerst bequeme Direktflüge aus Frankfurt am Main und München. Aus Stuttgart, Düsseldorf und Berlin ist es meist am günstigsten, wenn Sie nach München fliegen und von dort ohne Unterbrechung nach Neu-Delhi. Aus Frankfurt am Main müssen Sie mit einer Flugzeit von etwas weniger als acht Stunden rechnen. Zurück nach Deutschland fliegen Sie dann etwas mehr als acht Stunden. Im Folgenden listen wir jeweils einen ungefähren Richtpreis für einen Flug aus Frankfurt am Main und München nach Neu-Delhi im Juli auf.

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Flug von Frankfurt nach Neu-Delhi

In der Economy Class fliegen Sie schon um 570 € ans Ziel.

Falls Sie in der Premium Economy Class mehr Beinfreiheit, besseres Essen und mehr Freigepäck genießen wollen, müssen Sie mit 1.900 € rechnen.

Die Business Class fliegt um nur 1.950 € direkt nach Indien. Da würden wir auf Premium Economy verzichten und doch gleich Business Class fliegen.

In der First Class müssen Sie entweder einen Zwischenstopp in Muscat oder in Dubai in Kauf nehmen. Der Flug kostet knapp über 4.000 €.

 

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Flug von München nach Neu-Delhi

  • Die Economy Class fliegt mit der Lufthansa direkt um nur 570 €. Aus München schaffen Sie den Flug sogar in 7 ½ Stunden hin und 8 Stunden geradeaus zurück.
  • In der Premium Economy Class sind Sie im gleichen Flugzeug um 2.000 € unterwegs.
  • Für die Business Class zahlen Sie im selben Flieger 3.900 €. Hier stimmen die Preisrelationen also.
  • Die First Class fliegt wieder mit einem Zwischenstopp über Dubai oder Kuwait aber hier schon um 3.600 €.
  • Visum Indien

    Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Die Lounges in den Flughäfen auf dem Weg nach Neu-Delhi

    • Frankfurt am Main:
      • Lufthansa Lounge: Für die Business und First Class Fluggäste gibt es jeweils eine kostenlose Lounge mit allen Annehmlichkeiten von der Lufthansa und auch von Emirates. 
      • VIP Lounge: Alle anderen können die VIP Lounges um über 300 € buchen und bekommen noch etlichen Luxus dazu. Zusätzlich gibt es noch einige Lounges für andere Fluglinien und Stammkundenprogramme. Dort kann aber auch jeder andere Fluggast hinein der einen Eintritt bezahlt.
      • Priority Lounge: Eintritt 49 € für 3 Stunden oder kostenlos für Business und First Class und diverse Mitglieder von Kundenprogrammen, wie zum Beispiel Diners Club.
      • LuxxLounge: Eintritt 30 € für 3 Stunden oder verschiedenen Stammkundenprogramme, wie oben.
      • SKY Lounge: Eintritt 39 € für 3 Stunden oder Mitglied in einem der teilnehmenden Kundenclubs, wie zum Beispiel American Express.
      • Primeclass Lounge: Eintritt 30 € für 3 Stunden.
Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

  • München:

  • VIP Wing: Für jedermann, dem ein exklusiver Service mehr als 300 € wert ist.

 

      • Airport Lounge World: Eintritt 49 € für 2 Stunden oder Kunde in einem der teilnehmenden Clubs oder Airlines.
      • Emirates Lounge: kostenlos für Fluggäste der Airline mit Business Class oder First Class Tickets und einigen Vielfliegerprogrammen.
      • Airport Lounge Europe: Eintritt 38,20 €  oder Kunde in einem teilnehmenden Bonusprogramm oder einer berechtigten Fluglinie.
      • Lufthansa Lounge: mit eigenen Bereichen für jede Flugklasse außer Economy Class.

 

  • Neu-Delhi:

 

      • Plaza Premium Lounge: Eintritt 20 € für jedermann.

 

  • Dubai:

 

      • Emirates Lounge: Nur First Class Fluggäste haben hier einen Zwischenstopp. Diese benutzen kostenlos diese Lounge.

 

  • Muscat:

 

      • Primeclass Lounge: für First Class kostenlos ansonsten 50 €.

 

  • Kuwait:

 

    • Kuwait Airways Bayan Premium Lounge: für First Class Fluggäste der Kuwait Airways kostenlos.

 

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

 

Das Visum Indien & Gute Unterkünfte zu vernünftigen Preisen in Neu-Delhi

Wir haben für unseren Bericht über die Stadt gründlich recherchiert und die besten Unterkünfte von Neu-Delhi herausgesucht. Dafür haben wir uns daran gehalten einen Erwachsenen für eine Juli-Woche in der Stadt übernachten zu lassen. So haben wir zwei erstklassige 5-Sterne Hotels, zwei Hotels in der mittleren Preisklasse und auch zwei günstige aber dennoch gemütliche Hotels ausgewählt. Bitte beachten Sie, dass die Preise je nach Aufenthalt etwas variieren können.

Visum Indien

E Visum Indien

Taj Palace

The Taj Palace Hotel New Delhi

Das Taj Palace Hotel Neu Delhi

Der Taj Palace in Neu-Delhi ist mit Abstand die beste Auswahl, wenn Preis keine Rolle spielt. Mit einem Zimmerpreis von 1.287 € pro Woche bietet dieses grandiose Hotel einen unvergesslichen Aufenthalt in der Stadt. Auf einem 2,4 Hektar großen Areal, stellt Ihnen der Taj Palace einen wunderschönen Garten, ein großes Außenpool und einen atemberaubenden Panoramablick auf Neu-Delhi zur Verfügung. Das Frühstück im Hotel ist äußerst divers und von phänomenaler Qualität. Auch ein Fitnesscenter, Konferenzräume und Golfplätze stehen im Hotel sowie in der umliegenden Umgebung bereit. Die Zimmer sind vollständig klimatisiert und haben eine Minibar und einen Wasserkocher, das Bad bietet eine eigene Dusche und Badewanne, sowie einen Haartrockner. Auch gratis WLAN und ein eigener Parkplatz sind gegeben.

Visum Indien

E Visum Indien

Aloft New Delhi Aerocity

Aloft Hotel aero city

Aloft Hotel aero city

Das luxuriöse Gegenstück zum Taj Palace ist die Aloft New Delhi Aerocity. Mit einem ähnlichen Preis von 998 € für sieben Tage, ist dieses Hotel ein Wunderwerk moderner Architektur. In den Zimmern finden Sie neben schnellem und kostenfreiem WLAN einen eigenen Sitzbereich, einen Schreibtisch und einen Flachbild-Fernseher. In manchen Zimmern ist auch ein eigenes Bad sowie ein Blick auf den Pool inkludiert. Das Frühstücksangebot im Hotel erfreut sich ausschließlich positiver Bewertungen. Es werden auch vegetarische und laktosefreie Optionen angeboten. Auch hier ist die Nutzung des Outdoor-Pools und Privatparkplatzes im Preis inbegriffen. Der Standort dieses Hotels ist auch ausgezeichnet gewählt. Der internationale Flughafen ist nur 2 km entfernt und auch diverse Sehenswürdigkeiten wie das Observatorium und der Triumphbogen befinden sich in nur 12 km Entfernung.

Visum Indien

E Visum Indien

Hotel Palace Heights

Palace Heights Hotel

Palace Heights Hotel

Das exzellente 3-Sterne Hotel Palace Heights bietet Ihnen das wahrscheinlich beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Neu-Delhi, mit nur 557 € für eine Woche. Neben einem hervorragenden Standort in 600 m Entfernung zu den beliebtesten Restaurants am Connaught Place, wird Ihnen der Besuch im hoteleigenen Restaurant Zaffran angeboten. Hier werden Ihnen von mittags bis abends die besten nordindischen Gerichte serviert. Sogar im Zimmer gibt es Kaffee- und Teezubehör zum persönlichen Gebrauch, aber auch eine eigene Minibar. Es wird Ihnen außerdem gratis WLAN, ein Flachbild-TV und ein DVD-Player angeboten. Die Zimmer sind klimatisiert und haben auch ein eigenes Bad mit Haartrockner.

Visum Indien

E Visum Indien

bloomrooms @ Janpath

Eine weitere ausgezeichnete Auswahl der Mittelklasse ist das bloomrooms @ Janpath. Hier gibt es klimatisierte Zimmer mit eigenem Schreibtisch und Bad, sowie einem Flatscreen-TV. Morgens können Sie das köstliche Frühstücksbuffet ausprobieren, für Mittags- und Abendmahlzeiten sind gute Restaurants nicht weit vom Hotelstandpunkt entfernt. Das Hotelpersonal steht Ihnen außerdem 24/7 zur Verfügung. Von diesem Hotel können Sie Angebote wie kostenfreies WLAN, einen eigenen Parkplatz aber auch einen billigen Flughafentransfer erwarten. Für sieben Nächte zahlen Sie bei bloomrooms @ Janpath nur 537 €, das Frühstück ist dabei im Preis inbegriffen.

Visum Indien

E Visum Indien

The Prime Balaji Deluxe

Dieses Hotel mit einer Lage nur 100 m vom Neu-Delhi Hauptbahnhof entfernt, ist eine billige Alternative zu den teuren Luxushotels der Stadt. Gleich neben dem Bahnhof zu schlafen erscheint vielleicht nicht sehr einladend, es hat jedoch auch seine Vorteile. So hast du hohe Mobilität um die Stadt herum, es wird sogar ein gratis Airport-Abholservice angeboten. Die Zimmer selbst sind klimatisiert und haben neben einer eigenen Sitzecke und einem Fernseher auch einen Kühlschrank, sowie ein Bad mit Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten. Für nur 258 € die Woche kannst du hier auch das inkludierte Frühstück genießen. Auch Mittag- und Abendessen wird hier serviert.

Visum Indien

E Visum Indien

Hotel Apra International

Nur ein paar Minuten vom Central Ridge Reserver Forest entfernt, liegt das kostengünstige Hotel Apra International. Vom Einkaufsmarkt in Karol Bagh ist es auch nur 500 m entfernt. Hier wird Ihnen ein Businesscenter angeboten, sowie ein Restaurant mit Buffet und auch vegetarischen Hauptspeisen. Das Frühstück ist bei einem Wochenpreis von nur 287 € bereits inkludiert. Auch kostenloses WLAN steht im gesamten Hotelbereich zur Verfügung. Die Zimmer sind klimatisiert und wurden mit wunderschönen dunklen Holzmöbeln bestückt. Sie enthalten ein Flatscreen-TV und Kaffee- und Teezubehör, sowie einen Schreibtisch und eine Minibar. Ein eigenes Bad mit Dusche ist auch gegeben.

 

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Sightseeing (Ferien)

Wer nach Neu-Delhi kommt, um Urlaub zu machen, muss unbedingt das Red Fort besuchen. Mit einer Ehrfurcht erregenden Ausstrahlung der roten Sandsteinmauern zeichnet dieser Palast eine ganz besondere Geschichte von Delhi. Nicht umsonst wurde es zu einem UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Aber das ist nicht alles, was Neu-Delhi an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Hier haben wir einige der interessantesten Orte aufgelistet, die Sie bei einem Urlaub in dieser Stadt besuchen sollten.

 

  • Der Connaught Place ist das kulturelle Zentrum der Stadt.

    Indien Gate NEw Delhi

    India Gate

  • Die Jantar Mantar ist die Sternwarte in Neu-Delhi am Connaught Place.
  • Etwas südöstlich des Connaught Place ist auch der Agrasen Ki Baoli, ein Stufenbrunnen und Architekturdenkmal aus dem 14. bis 15. Jahrhundert.
  • Das Nationalmuseum von Neu-Delhi befindet sich gleich südlich des Connaught Place.
  • Das India Gate ist ein Kriegerdenkmal aus 1921 östlich des National Museums.
  • Die Rashtrapati Bhavan ist das Haus des indischen Präsidenten und befindet sich westlich des National Museums.
  • Das Sansad Bhavan ist das Parlamentsgebäude der Stadt, nördlich des Präsidentenhauses.

 

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Leckeres Essen in Neu-Delhi

Wie in jeder Hauptstadt der Welt gibt es auch in Neu-Delhi hunderte Restaurants mit allen Küchen dieser Erde. Wir empfehlen im Folgenden zwei gehobene Küchen, zwei aus der mittleren Preiskategorie und zwei Lokale mit gutem aber sehr günstigem Essen. Natürlich gibt es in Neu-Delhi noch viel, viel mehr Möglichkeiten exzellente Speisen zu genießen. Das ist nur eine subjektive, sehr selektive Auswahl. Wer sich nicht selbst etwas suchen möchte, ist mit jedem der nachstehenden Lokale sehr gut beraten.

Spring Restaurant

Dieses exklusive Lokal finden Sie im Radisson Blu New Delhi Dwarka Hotel. Dort werden asiatische, indische und internationale Speisen von höchster Qualität serviert. Dabei sind sowohl vegetarische und vegane als auch glutenfreie Gerichte verfügbar. Aber auch Buffet zum Frühstück und zu Mittag wird hier geboten. Außerdem gibt es sogar Pizza. Die Preisspanne der Hauptgerichte ist durchaus auf westlichem Niveau. Das heißt also über 20 € pro Mahlzeit.

Visum Indien

E Visum Indien

Neung Roi

Auch im Flughafen im Radisson Blu Plaza Hotel gibt es ein sehr gutes Restaurant, nämlich das Neung Roi. Hier wird asiatisch und thailändisch gekocht. Die Preisspanne liegt zwischen 23 € und 28 €. Hier essen Sie alles, was Sie vom heimischen Chinesen kennen. Allerdings ist alles wunderschön angerichtet und von bester Qualität. Die Speisen hier haben absolutes Weltklasse Niveau. Das spiegelt sich auch in den hunderten top Bewertungen im Internet wider.

Visum Indien

E Visum Indien

Viva – All Day Dining

Falls Ihnen die bisherigen Restaurants zu teuer für Indien waren, können Sie trotzdem gleich am Flughafen bleiben. Dort finden Sie im Holiday Inn Hotel das Viva – All Day Dining. Um 7 € bis 17 € essen Sie hier vom Buffet oder typisch indische Platten. Aber auch Steak, Lammkeulen oder Pizza sowie Wok gibt es hier. Die hervorragenden Speisen bekommen laufend beste Bewertungen der Gäste.

Visum Indien

E Visum Indien

Juniper Bar im Hyatt Hotel

Dieses Hotel und damit auch die Bar finden Sie in der Aerocity auch am Flughafen. Natürlich gibt es hier nicht nur wunderbaren Gin und Cocktails. Auch das Essen kann sich in der Bar sehen lassen. Die Preise von 10 € bis 23 € für eine Hauptmahlzeit sind dabei moderat. Aber die Qualität des Essens ist sehr gut. Daher kann sich auch diese Küche mit vielen guten Bewertungen im Internet schmücken.

Visum Indien

E Visum Indien

Kitchen With A Cause

Das ist ein nettes kleines und sehr gepflegtes Restaurant im Hotel Good Palace. Es wird indisch, international und asiatisch gekocht. Die Speisen sind mit Preisen unter 7 € extrem günstig und trotzdem sehr gut. Auch dieses Lokal hat hunderte top Bewertungen in diversen Online-Plattformen. Wer günstig und gut Essen möchte, ist hier am besten aufgehoben.

Visum Indien

E Visum Indien

Krishna Roof Top Cafe

Dieses kleine Kaffeehaus am Dach mit sensationeller Aussicht auf Neu-Delhi hat auch sehr gutes Essen. Wenn hier auch nicht alle Bewertungen der Speisen nur top ausfallen, kosten diese immer unter 10 €. Es gibt hauptsächlich indisches und asiatisches Essen, aber auch Frühstück und Brunch. Bei den Preisen und der tollen Aussicht müssen die Speisen nicht unbedingt von einem Haubenkoch stammen. Dieses Lokal bietet ein unschlagbares Gesamterlebnis. Das sollten Sie sich ansehen. Das Ambiente ist sozusagen mega indisch.

 

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag

Ein gelungender Ausflug nach Neu-Delhi

Wie schon eingangs erwähnt, ist die Hauptstadt für viele nur das Eingangstor nach Indien. So befinden sich viele Touristen hier nur auf der Durchreise. Doch das ist schade. Denn Neu-Delhi und sein rotes Fort sind auf jeden Fall ein paar Tage Aufenthalt wert. Nehmen Sie sich die Zeit nach einem bequemen Direktflug nach Neu-Delhi hier in Indien anzukommen. Diese Stadt ist ein optimaler Start in die indische Welt. Damit ist nicht nur die Geschichte gemeint, die Sie bei der Besichtigung des roten Forts erleben können. Auch die Menschen, Kultur, Religion und gesamte Lebensweise in Indien ist so anders zu Deutschland. Mancher hat sich schon gefragt, ob er noch auf demselben Planeten ist. Doch genau das sollten Sie unbedingt in Neu-Delhi und dem roten Fort erleben!

 

Home

FAQ

DIE HEILIGE STADT VARANASI

 DAS TAJ MAHAL

GUIDE ZUM VIRUPAKSHA TEMPEL

AJANTA HÖHLEN IN INDIEN, EINEM UNESCO WELTKULTURERBE

 

Sollten sie in die USA reisen, hier gibts das ESTA Visum USA

Visum Indien

E Visum Indien

Visum Indien

Das Visum Indien – hier Klicken zum E Visum Indien online Antrag