Bollywood-Touren in Mumbai


Bollywood ist die leuchtend bunte, musikalische, total übertriebene und so wahnsinnig vergnügliche Welt des indischen Films. Indien ist ein vom großen Kino geradezu besessenes Land. Hier werden schon seit über 100 Jahren Filme produziert. Und keine Indien-Reise wäre perfekt, ohne dass man einige dieser herrlich dramatischen Spektakel auf der großen Leinwand gesehen hätte. Oder setzen Sie noch eins drauf und machen Sie gleich eine Bollywood-Tour – oder lassen sich sogar als Statist bzw. Statistin anheuern!

Stellen Sie den Antrag noch heute und erhalten Sie Ihr e-Touristenvisum für Indien per E-Mail!

Die Filmstadt „Film City“ in Mumbai

In Mumbai befindet sich die „Film City“ Bollywood und kein Besuch wäre komplett ohne eine Führung im Epizentrum der boomenden indischen Filmindustrie. Film City wurde im Jahr 1977 von der Regierung des Bundesstaates Maharashtra gegründet, um die Bollywood-Industrie voranzutreiben. Bei den über 100 Filmen, die hier pro Jahr produziert werden, kann man wohl annehmen, dass der Plan aufgegangen ist. Zu Ehren des Begründers der indischen Filmindustrie, Dadasaheb Phalke, wurde der Komplex im Jahr 2001 offiziell in Dadasaheb Phalke Chitranagari umbenannt, ist gemeinhin aber noch immer als Film City geläufig.

Das weitläufige Areal umfasst beinahe 88 Hektar mit knapp 20 Indoor-Studios sowie Outdoor-Kulissen. Die „City“ verfügt über Gärten, einen Gerichtssaal, einen See, einen Tempel und eine Kirche für Filmdrehs. Es gibt sogar einen künstlichen Wasserfall!

Film City befindet sich in Goregaon, einer Vorstadt im Westen von Mumbai, in der Nähe des Sanjay Ganhi-Nationalparks. Da die Film City von Mumbai der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist, kann man diesen spektakulären Ort nur auf einer geführten Tour oder als Statist/Statistin erleben. Eine Rolle als Statist zu ergattern ist übrigens leichter als man denkt! Hier eine Liste mit den besten Touren und ein paar Tipps, wie Sie vielleicht selbst auf der Leinwand landen können.

Überprüfen Sie hier, ob Ihr Reisepass für das e-Touristenvisum geeignet ist.

Bollywood-Touren

Mumbai Film City Tours: Dies ist der offizielle Touranbieter der Film City. Das Angebot wurde in Zusammenarbeit mit der Maharashtra Tourism Development Corporation erstellt. Es umfasst eine zweistündige geführte Bustour durch die verschiedenen Sets der Film City. Der Touranbieter wirbt zwar damit, dass man auch Dreharbeiten sehen kann, dies ist allerdings nicht garantiert. Da muss man schon etwas Glück haben – wenn Ihre Tour also gerade zur Zeit eines Drehs stattfindet, können Sie vielleicht einen Blick auf die Live-Action erhaschen. Wie dem auch sei, den Bus wird man nicht verlassen dürfen. Flirten mit den Stars ist also Fehlanzeige.

Pro Tag finden sechs Touren statt, sodass Sie sicher eine in Ihren Zeitplan integrieren können. Sie beginnen mit den folgenden Abfahrtszeiten: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:00 Uhr, 14:30 Uhr, 15:00 Uhr, 16:30 Uhr. Dauer: 2 Stunden.

Dream Tour: Bei der Dream Tour liegt das Hauptaugenmerk auf der Nachbearbeitung. Hier kann man in den Gesangs- und Synchronisationsstudios hinter die Kulissen schauen. Auf dieser interaktiven Tour können Sie Ihre Bollywood-Lieblingsszene einmal selbst synchronisieren und Ihren Lieblings-Bollywood-Song im voll ausgestatteten Tonstudio singen. Es gibt drei Touren pro Tag: 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und 17:00 Uhr. Jede Tour dauert 2 Stunden.

Live Show Tour: Die Live Show Tour bringt Touristen direkt in den Dreh einer Fernsehshow, damit sie die Action am Set live erleben können. Hier sieht man die Schauspieler und Kameras am Set und kann vielleicht sogar ein Foto mit ihnen machen lassen (sofern sie damit einverstanden sind). Es gibt zwei Touren pro Tag: 14:00 Uhr und 16:00 Uhr, jeweils 2 Stunden.

Cost Saver Combination Tour: Wer komplett in die Erfahrung eintauchen will, kann diese „Combination Tour“ machen. Die Cost Saver Combo Tour kombiniert die Erlebnisse aus der Film City Tour und der Dream Tour.

Half Day Bollywood Tour (auf Anfrage): Diese Kombination aus der Film City Tour und der Live Show Tour beinhaltet ein Mittagessen.

Full Day Bollywood Tour (auf Anfrage): Dieses ganztägige Film-City-Erlebnis kombiniert alle drei Touren (Film City, Dream Tour und Live Show) und beinhaltet ein Mittagessen.

Bollywood Tours: Bollywood Tours ist einer der besten privaten Touranbieter. Seine ganztägige Film City and Bollywood Tour beinhaltet auch eine Fahrt vorbei an den Privatresidenzen einiger Bollywood-Stars und einen Besuch in einem Filmstudio. Sie sehen sogar eine spektakuläre Bollywood-Tanzshow live! Außerdem enthalten: Die oben beschriebene zweistündige Film City-Bustour.

Bollywood Tours bietet auch Kombi-Touren an, die einen „Besuch“ in Bollywood sowie entweder die Besichtigung des Dharavi-Slums oder eine Sightseeing-Tour in der Stadt beinhalten.

The Mumbai Dream Tour: Der Anbieter dieser auf ausländische Touristen ausgelegten Tour ist No Footprints. Das Erlebnis macht besonders viel Spaß, weil es einen Bollywood-Tanzworkshop beinhaltet. Hier tun Sie etwas für Ihre Koordination, während Sie traditionelle indische Tänzer einstudieren. Auch in der Tour enthalten: Eine kurze Kinovorführung eines Bollywood-Films, ein Besuch in einem Filmstudio, um bei einem Live-Dreh zuzusehen, und ein Besuch in einem Tonstudio.

Film Citys an anderen Orten
Mumbai ist längst nicht die einzige Stadt mit Bollywood-Studios. Film Citys befinden sich auch in Noida (in der Nähe von Delhi), Hyderabad und Chennai.

Noida Film City verfügt über eine Indoor-Studiofläche von ca. 6 Hektar. Hier werden hauptsächlich Fernsehserien, Nachrichten und Sendungen zum Zeitgeschehen produziert. In der Chennai Film City ist die Tamil- Filmindustrie angesiedelt. Für einen niedrigen Eintrittspreis ist sie der Öffentlichkeit zugänglich. Der integrierte Freizeitpark sorgt dafür, dass die Kinder gut unterhalten sind.

Hyderabad Ramoji Film City ist ein bedeutendes Ziel für Touristen und erstreckt sich über 625 Hektar. Hier gibt es den größten Produktionskomplex der Welt. Eine geführte Tour wird angeboten.

Siehe auch: WIE GUT KENNEN SIE INDIEN? ÜBERRASCHENDE FAKTEN

Wie man Statist in Bollywood wird
Wem Zuschauen nicht reicht und wer lieber selber mitmischen will, der sollte sich als Statist versuchen. Vielleicht haben Sie ja Glück. Ausländer sind als Statisten in Bollywood-Filmen stets gefragt. Am ehesten gelangt man zum Ziel, wenn man sich in der Nähe der Straße Colaba Causeway in Mumbai blicken lässt, insbesondere in der Nähe des  Leopold’s Cafe – hier wird man bestimmt für eine Statistenrolle angesprochen. Wenn das nicht klappt, melden Sie sich doch mal bei dem berühmten Castingagenten Imram Giles von der Firma Casting Planet unter imran.giles@gmail.com.

Wer einen Platz ergattern kann, sollte sich auf sehr lange Arbeitszeiten, viel Warterei und eine sehr geringe Bezahlung einstellen (vielleicht 15 € für einen ganzen Tag). Wie dem auch sei, wird es viel Spaß machen und Sie gehen mit Insider-Wissen über die Produktion nach Hause.