Your e Visa Indien reports on ONGC Oil and Natural Gas Corporation Limited

Wenn Sie geschäftlich in Indien aktiev sein wollen, benötigen Sie ein Visum für Indien. Ein konventionelles Visum Indien zu erhalten ist sehr Zeit- und Kostenaufwendig. Botschaftsbesuche und Gespräche mit Indischen Behörden gehören dazu. Nun aber gibt es das e Visum Indien.  Was ist das e Visa Indien eigentlich? Die indische Regierung hat das e Visum Indien für Touristen, sowie das e Visum Indien für Geschäftsleute und das E Visum Indien Medical Visum on Arrival (eTV)-Programm” eingeführt. Es gilt allerdings nur für Staatsbürger einiger ausgewählter Staaten wozu aber auch Deutschland zählt.

Das Visa Indien

Vorbei sind die Wochen des Wartens nachdem man viele Stunden auf der Indischen Botschaft verbracht hat, bis endlich mal die Indien Visum Dokumente eintrafen. Mit dem e Visum Indien dauert es nur noch 4 Tage. Allerdings ist die Abwicklung für das e Visum Indien immer noch recht kompliziert. Unser Fachleute stehen Ihnen aber zur Verfügung, von Antrag bis zum Erhalt Ihres e Visum Indien. Der e Visum Indien Antrag ist in Deutsch um die Sache zu vereinfachen.

Indischer Geschäftsmann

 

Die ONGC wurde unter der visionären Führung von Pandit Jawahar Lal Nehru gegründet. Pandit Nehru hat den Glauben an Shri Keshav Dev Malviya geschenkt und dieser hat im Jahr 1955 den Grundstein der ONGC in Form einer Öl- und Gasabteilung unter der Geologischen Aufsicht Indiens gelegt. Nach nur wenigen Monaten wurde das Unternehmen in ein Öl- und Erdgas-Direktorat umgewandelt. Das Direktorat wurde in eine Kommission umgewandelt und am 14. August 1956 entstand eine Öl- und Erdgaskommission aus der ONGC.

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

Auf der ONGC im Jahr 1959 sagt Pandit JawaharLal Nehru, Indiens erster Premierminister von Lord Mountbatten:

“Indien hatte nicht nur seine eigene Maschinerie für die Ölexploration und -gewinnung eingerichtet. Es war eine effiziente Ölkommission aufgebaut worden, in der eine große Anzahl junger, kluger Männer und Frauen ausgebildet worden waren, die gute Arbeit leisteten”

 

Seit der Gründung hat ONGC als Unternehmen maßgeblich dazu beigetragen, den begrenzten vorgelagerten Sektor des Landes in ein großes, lebensfähiges Spielfeld zu verwandeln, wobei seine Aktivitäten über ganz Indien und in erheblichem Umfang auch in den überseeischen Gebieten verbreitet sind. Im Landesinneren fand die ONGC nicht nur neue Ressourcen in Assam, sondern richtete auch eine neue Ölprovinz im Cambay-Becken (Gujarat) ein und fügte neue erdölfördernde Gebiete im Assam-Arakan-Faltgürtel und in den Becken an der Ostküste (sowohl im Landesinneren als auch vor der Küste) hinzu.

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

Liberale Wirtschaftspolitk

Die liberalisierte Wirtschaftspolitik, die von der indischen Regierung im Juli 1991 verabschiedet wurde, zielte auf die Deregulierung und Entlizenzierung der Kernsektoren (einschließlich des Erdölsektors) mit teilweiser Desinvestition von staatlichem Kapital in Unternehmen des öffentlichen Sektors und anderen Maßnahmen ab. Als Folge davon wurde die ONGC im Februar 1994 in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gemäß dem Unternehmensgesetz von 1956 umstrukturiert.

Das Visa Indien

Im Jahr 1994 wurde die Öl- und Erdgaskommission in einen Konzern umgewandelt und im Jahr 1997 wurde sie von der indischen Regierung als ein Konzern anerkannt. Anschließend wurde der Konzern im Jahr 2010 mit dem Maharatna-Status ausgezeichnet.

 

In den 1960 Jahren ihrer langen Reise hat die ONGC viele Meilensteine gelegt, um die energiepolitischen Ziele Indiens zu verwirklichen. Die Reise der ONGC war in diesen Jahren eher eine Geschichte der Überzeugung, des Mutes und des Engagements. Die herausragenden Bemühungen der ONGC haben dazu geführt, dass frühere Grenzgebiete in neue Kohlenwasserstoffprovinzen umgewandelt werden konnten. Von einem bescheidenen Anfang ist ONGC zu einem der größten Öl und Gas-Unternehmen der Welt in Bezug auf Reserven und Produktion herangewachsen.

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

ONGC ist das größte Energieunternehmen Indiens 

Visum Indien

Das Visa Indien

Maharatna ONGC ist das größte Erdöl- und Erdgasunternehmen Indiens. Das Unternehmen trägt rund 75 Prozent zur indischen Inlandsproduktion bei. Rohöl ist der Rohstoff, der von nachgelagerten Unternehmen wie IOC, BPCL und HPCL (Tochtergesellschaft von ONGC) zur Herstellung von Erdölprodukten wie Benzin, Diesel, Kerosin, Naphtha und Kochgas-LPG verwendet wird.

Das Visa Indien

ONGC ist das größte Erdgasunternehmen und steht auf dem Platz 11 der globalen Energiekonzerne, die sich abgekürzt Platts nennen. Es ist das einzige indische Unternehmen des öffentlichen Sektors, welches in der Fortune-Liste “Die meist bewunderten Unternehmen” aufgeführt ist. Auf dem Platz 18 steht das Unternehmen im Bereich “Öl- und Gasgeschäft” und auf Platz 220 insgesamt bei Forbes Global 2000. Transparency International ist für seine Governance-Praktiken bekannt und hat ONGC auf den Platz 26 von den größten börsennotierten globalen Giganten eingestuft. Folglich ist das Unternehmen, das am meisten geschätzte und größte Gas- und Öl-Unternehmen der Welt und eines der Unternehmen mit dem höchsten Gewinn und den höchsten Dividendenzahlungen.

Visum Indien

Das Visa Indien

ONGC zeichnet sich als Unternehmen mit internen Servicekapazitäten in allen Bereichen der Exploration und Produktion von Öl und Gas und den damit verbundenen Dienstleistungen auf den Ölfeldern aus. Als Gewinner des Preises für den besten Arbeitgeber, verfügt dieses Unternehmen des öffentlichen Sektors, über ein engagiertes Team von über 30.000 Fachleuten, die rund um die Uhr an anspruchsvollen Standorten arbeiten.

Das Visa Indien

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

ONGC Videsh ist eine Tochtergesellschaft, die zu 100 Prozent der Oil and Natural Gas Corporation  Limited (ONGC) angehört. Hierbei handelt es sich um die nationale Ölgesellschaft Indiens, welche in Indien zur größten internationalen Öl- und Gasgesellschaft angehört. ONGC Videsh ist an 39 Projekten in 19 Ländern beteiligt: Aserbaidschan, Bangladesch, Brasilien, Kolumbien, Irak, Israel, Iran, Kasachstan, Libyen, Mosambik, Myanmar, Namibia, Russland, Südsudan, Syrien, Vereinigte Arabische Emirate, Venezuela, Vietnam und Neuseeland. 

 

ONGC Videsh verfügt über ein ausgewogenes Portfolio von 15 produzierenden, 4 entwickelnden, 18 Sondierungs- und 4 Pipeline-Projekten. Das Unternehmen betreibt derzeit 21 Projekte gemeinsam. 

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

Die Technologie 

 

ONGC gehört zu einem der größten Gas und Öl-Unternehmen in Indien. Dieses verfügt über interne Servicekapazitäten in allen Tätigkeitsbereichen der Exploration sowie Produktion von Öl und Gas und den damit verbundenen Dienstleistungen auf den Ölfeldern. Im Laufe der Jahre wurden modernste Technologien eingeführt und absorbiert, wie z.B. Tiefenbereichsverarbeitung, stratigraphische Inversion, fortschrittliche volumenbasierte Interpretationswerkzeuge, stochastische Lithofazies-Modellierung mit Hilfe von neuronalen Netzen, spektrale Zerlegung, geostatistische Modellierung usw.

 

“Hervorragende Leistungen durch Nutzung von Wettbewerbsvorteilen und Technologie mit den beteiligten Personen” –  Das ist die wahre Mission der ONGC!

 

Das Komitee der ONGC-Institute

 

Während der Amtszeit des Indiens Premiers Maharatna, hat das ONGC Pionierarbeit in der Forschung und technologischen Entwicklung des Landes große Arbeit geleistet und zwölf Institute von Weltrang unter der Ägide des “Komitee der ONGC Instituten” oder “COIN” gegründet. Diese zwölf Institute sind zum starken Rückgrat der indischen Kohlenwasserstoffindustrie geworden und unterstützen das gesamte Spektrum der Öl- und Gasförderung, die am Bohrloch beginnt und am Verbraucherpunkt endet.

 

Die ONGC hat Maßstäbe für die Industrie gesetzt, denen die gesamte Industrie mittlerweile folgt. Die ONGC hat das sogenannte „EPINET“ eingerichtet, über das ein Live-Öl und Gas-Informationsnetz und eine virtuelle Datenbank für die Modellierung verschiedener Becken und Ölsysteme entwickelt wurde. „SCADA“ wird von vielen Unternehmen genutzt und viele profitieren davon. Das sind alle Produktions- und Bohrverantwortlichen, die auf den verschiedenen Ebenen Online-SCADA-Daten erfassen müssen, die für eine verbesserte betriebliche Effizienz und Produktivität beitragen. 

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

3-D-Zentren der virtuellen Realität

 

Das ONGC hat vier 3D-Virtual-Reality-Zentren eingerichtet, die auch als ‘Third Eye’ genannt werden und die Verbreitung und Information von Onshore- und Offshore-Anwendungen in Echtzeit ermöglichen. Diese Zentren werden für Explorations- und Produktionsaktivitäten einschließlich der Echtzeit-Überwachung von produzierenden Öl- und Gasfeldern genutzt und helfen ONGC so bei der Vernetzung all seiner Zentren durch parallele Computertechnologien für alle wichtigen Projekte.

Visum Indien

Das Visa Indien

Die SAP-Implementierung durch die ONGC-Leitung 

Vorausschauend hat das Management des ONGC im Jahr 2002 mit der SAP-Implementierung begonnen, die sich als die größte herausstellte, die Indien je gesehen hat. ONGC bewegt sich nun auf ein papierloses Büro zu, indem es die neuesten bahnbrechenden Technologien einsetzt.

ONGC begann mit der Neuausrichtung seiner vielseitigen Geschäftsaktivitäten durch das leistungsstarke Medium der Informationstechnologie. Die IT-Mission wurde ebenfals neu eingerichtet, um eine integrierte, flexible und standardisierte Informationstechnologie-Architektur zu entwickeln, die ONGC zu einem grundlegenden Wettbewerbsvorteil positioniert. Die bestehenden eigenständigen Anwendungen (UFSO – für die Finanzverwaltung, SHRAMIK für die Personalverwaltung, IMMS für die Materialverwaltung usw.) und andere alte Informationssysteme, wurden unter einer gemeinsamen ERP-Plattform zusammengeführt. So entstand das Projekt ICE, (Information Consolidation for Efficiency), aus der strategischen Vision des ONGC-Vorstands, insbesondere von Herrn Subir Raha, dem damaligen C&MD mit dem Motto “One Organisation, One Data and One Information”, auf Deutsch (eine Organisation, Daten und eine Information).

Das Visa Indien

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

Das Projekt ICE 

ONGC hat auch eine unternehmensweite ERP-Implementierung unter dem Namen Project ICE gestartet. Sie umfasste 23 SAP-Module und mehr als 500 Standorten im ganzen Land. Angefangen von mobilen Vermessungseinheiten in Jwalamukhi in Himachal Pradesh bis hin zu Tiefseeschiffen im Golf von Bengalen und von Produktionsanlagen in weit entfernten Gebieten von Assam bis hin zu Bohrinseln in der Wüste von Rajasthan.

Das Visa Indien

Im Laufe der Jahre hat die ONGC eine beachtliche Fähigkeit zu Tiefstwasserbohrungen entwickelt. Seit 2004 hat ONGC über 100 Tiefwasserbohrungen durchgeführt. Eine große Anzahl dieser Bohrungen befindet sich in enormen Wassertiefen jenseits von 5000 Fuß in ökologisch und logistisch schwierigen Gebieten an der indischen Ost- und Westküste, von Gujarat vor der Küste bis Mahanadi vor der Küste, einschließlich 6 Bohrungen in Andaman vor der Küste. Davon wurden etwa 25 Bohrungen in Wassertiefen von 5000 Fuß bis 7500 Fuß und 16 Bohrungen in Wassertiefen von 7500 Fuß bis 10000 Fuß gebohrt. Die derzeitige Weltrekordbohrung 1-D-1, die gerade gebohrt wird, ist die dritte Bohrung in einer Wassertiefe von über 10.000 Fuß. 

Visum Indien

Das Visa Indien

ONGC hat diese lobenswerte Leistung dank der anhaltenden Bemühungen über die Jahre hinweg erreicht, mit der neuesten Technologie bei der Kohlenwasserstoffexploration Schritt zu halten, und sie ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, das eine große Anzahl von Tiefstwasserbohrungen in verschiedenen und anspruchsvollen Gebieten durchgeführt hat.

 

Nachdem die ONGC in den letzten 15 Jahren die harte Arbeit im Tiefwasserbereich hinter sich gelassen hat, ist sie heute voll und ganz darauf ausgerichtet, jeder Herausforderung im Bereich der Tiefstwasserbohrungen bei der Suche nach Energiesicherheit für die Nation gerecht zu werden.

Das Visa Indien

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business

Der Zusammenschluss mit dem „Indian Institutes of Technology“

 

Anfang des Jahres 2015 unterzeichnete ONGC ein Memorandum über den Zusammenschluss, welches abgekürzt (MoC) heißt und mit sieben IITs zur Entwicklung einheimischer Technologien zur Verbesserung der Exploration und Produktion von Kohlenwasserstoffen und alternativen Energiequellen versehen ist. Im Rahmen des MoC sollen die F&E-Institute des ONGC und die IITs gemeinsam fortgeschrittene Forschungs- und Entwicklungsprojekte für den Explorations- und Produktionssektor (E&P) des Landes im Allgemeinen und ölfeldspezifische Aktivitäten des ONGC im Besonderen durchführen.

 

Home

FAQ

 

Das Visa Indien

e Visa Indien

Hier Klicken zum e Visa Indien online Antrag für Ihr e Visum Indien Business