Wer kann das Indian Tourist Visa on Arrival (ETA) beantragen?

  • Reisende berechtigter Staatsbürgerschaften, die als Touristen, auf Geschäftsreise, zum Zweck einer Konferenz oder zum Zweck medizinischer Behandlungen einreisen.
  • Reisende mit einem Pass, der noch mindestens sechs Monate lang gültig ist.
  • Besucher müssen über ein Rückreiseticket oder ein Ticket zur Weiterreise sowie ausreichende finanzielle Mittel für ihren Indienaufenthalt verfügen.
  • Reisende pakistanischer Herkunft oder Besitzer pakistanischer Pässe müssen bei einer indischen Auslandsvertretung ein reguläres Visum beantragen.
  • Inhaber von Diplomatenpässen können kein E-Touristenvisum erhalten und müssen ein Visum bei einer indischen Auslandsvertretung beantragen.
  • Für alle Reisenden muss jeweils ein eigener Antrag ausgefüllt werden.

Der Online-Antrag auf ein Visum muss mindestens 4 Tage und maximal 30 Tage vor dem voraussichtlichen Datum der Reise eingereicht werden. Antragsteller müssen innerhalb von 30 Tagen ab der Genehmigung von ihrem Visum Gebrauch machen, andernfalls verfällt das Visum. Ab dem Datum der Ausstellung ist das Visum 30 Tage lang gültig.