Urlaub in Udaipur

Tourismus in Udaipur

In den sattgrünen Landschaften des Aravalligebirges verbirgt sich Udaipur, eine der romantischsten Städte der Welt. Über ihre Entstehung kursiert eine interessante Legende: Nachdem der Großmogul Akbar die damalige Hauptstadt des Maharana Udai Singh – Chittorgarh – eingenommen hatte, führte ein Heiliger den Maharana an diese Stelle, damit er seine Hauptstadt hier wieder errichten könne.

Auf einer Reise nach Udaipur lernen Sie ein bezauberndes Land voller Mythen, Legenden und Geschichte kennen, in dem opulente Paläste über malerischen Seen, Tempeln und Havelis thronen. Nicht umsonst trägt die Stadt den treffenden Beinamen „Venedig des Ostens“.

Udaipur - Indien Visum beantragen

Udaipur

 

Bestaunen Sie die königlichen Gewänder, die Waffen und die altertümlichen Werkzeuge im City Palace Museum, machen Sie eine Bootstour auf dem Pichhola-See oder bewundern Sie die exquisiten Tempel-Skulpturen von Udaipur. Schlendern Sie durch die Straßen und Gassen der Stadt, entdecken Sie das alte Haveli und lassen Sie sich von seiner Geschichte von Heldenmut und Liebe verzaubern.

Verwöhnen Sie sich bei Ihrem Udaipur-Urlaub mit einem Aufenthalt in einem traditionellen Hotel: Exquisite Lüster, antike Möbel, wertvolle Gemälde und einzigartiges Kristallgeschirr entführen Sie ein eine märchenhafte Welt voll königlicher Opulenz.

Nicht zu vergessen: der Shilpgram! Liebhaber traditioneller indischer Handwerkskunst sollten sich dieses kulturelle Highlight auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Anreise nach Udaipur

Udaipur wird häufig als „Venedig des Ostens“ bezeichnet. Kein Wunder, denn die malerische Landschaft mit ihren Seen, Tempeln, Palästen, Gärten und Monumenten beherbergt eine der romantischsten Städte Indiens. Der Abschnitt „Anreise nach Udaipur“ bietet praktische Tipps für die Anreise mit dem Flugzeug, mit der Bahn oder mit dem Bus bzw. Auto.

Udaipur wird häufig als „Venedig des Ostens“ bezeichnet. Kein Wunder, denn die malerische Landschaft mit ihren Seen, Tempeln, Palästen, Gärten und Monumenten beherbergt eine der romantischsten Städte Indiens. Der Abschnitt „Anreise nach Udaipur“ bietet praktische Tipps für die Anreise mit dem Flugzeug, mit der Bahn oder mit dem Bus bzw. Auto.

Udaipur ist mit Sicherheit zu Recht eines der bedeutendsten Reiseziele für Touristen im Staat Rajasthan. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt in der Hauptsaison von Touristen aus aller Herren Ländern besucht wird.

Mit dem Flugzeug

Die Stadt verfügt über einen Flughafen für Inlandsflüge, der von den meisten Airlines bedient wird. Es gibt regelmäßige Flüge zwischen Udaipur und den bedeutendsten indischen Städten, zum Beispiel Delhi, Mumbai etc.

Mit dem Zug

Der nächste Bahnhof liegt direkt in Udaipur City. Das Schienennetz verbindet Udaipur mit Delhi, Ahmedabad, Jaipur, Chittorgarh und vielen anderen bedeutenden indischen Städten.

Mit dem Auto und Bus

Die Stadt verfügt über eine beachtliche Verkehrsanbindung mit einem gut ausgebauten Straßennetz zwischen Udaipur und wichtigen Städten in Rajasthan sowie den Nachbarstaaten, zum Beispiel Gujarat, Madhya Pradesh und Maharashtra. Zudem bieten die Busse des staatlichen RST (Rajastan State Transport) gute Möglichkeiten, auch außerhalb der Stadt zu reisen.

Entfernungen zwischen Udaipur und anderen Städten

  • Von Jjodhpur: 266 km
  • Von Delhi: 663 km
  • Von Jaisalmer: 574 km
  • Von Gurgaon: 633 km
  • Von Jaipur: 405 km

Udaipur Entfernungen

Shopping in Udaipur

Udaipur bietet ein fantastisches Shopping-Erlebnis. Die Region verfügt über eine traditionsreiche Handwerkskultur, die auf der ganzen Welt ein hohes Ansehen genießt. Die talentierten Handwerkskünstler in Udaipur und der Umgebung fertigen unglaubliche Kunstwerke. Diese Tradition erlebte unter adligen Herrschern ihre Blütezeit und erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit.

Die Miniaturmalerei ist eine besonders angesehene Kunstform, die im Laufe der Jahrhunderte gereift ist. Diese Form der Malerei zeichnet sich durch die langen Hälse, mandelförmigen Augen und langen Finger der Figuren sowie die gedeckten Farben aus. Beim Shoppen in Udaipur sollte man besonders nach diesen typischen Schätzen Ausschau halten.

Filigraner Silberschmuck und Getöpfertes sind ebenfalls beliebte Handarbeiten in Udaipur und bei Shoppern heiß begehrt.

Weitere Shopping-Attraktionen in Udaipur sind zum Beispiel steingemeißelte Figuren und Puppen. Insbesondere das Puppenmachen ist eine traditionsreiche Kunst in dieser Region – die Puppen werden in alle Welt exportiert und auch die Steinfiguren machen sich toll als Souvenirs.

In Udaipur gibt es zahlreiche Shopping-Gelegenheiten: die meisten Premium-Hotels verfügen über exklusive Ausstellungsräume mit einer großen Auswahl an Kunstwerken. Zudem betreibt das staatlich geführte Handicrafts Emporium einige Filialen in der Stadt, in denen man verschiedenste authentische Kunstwerke erwerben kann.

Wer mit den regionalen Händern feilschen möchte, wird an einem Bazar sicher seine wahre Freude haben.

Sehenswürdigkeiten in Udaipur

  • Stadtpalast
  • Sahelion Ki Bari
  • Jag Mandir
  • Eklingji
  • Nathdwara
  • Pichhola-See
  • Fateh Sagar-See
  • Shiv Niwas-Palast
  • Jagdish-Tempel
  • Monsoon-Palast
  • Stadtpalast-Museum
  • Jag Mandir
  • Bootstour auf dem Pichhola-See

Der beste Zeitpunkt für einen Besuch

Udaipur ist die „Stadt am See“ des Staates Rajasthan und wird auch liebevoll als „Venedig des Ostens“ bezeichnet. Sie ist sicherlich eine der schönsten Städte der Welt und wird zu Recht von Touristen aus aller Herren Ländern geschätzt. Udaipur verfügt über gleich zwei Vorzüge: Die königliche Vergangenheit und der ökologische und landschaftliche Reichtum verleihen ihr eine einzigartige Attraktivität. Leider ist das Wetter in Udaipur jedoch nicht immer besonders einladend: Aufgrund der Lage ist es im Sommer stets extrem heiß – tagsüber klettert das Thermometer gern mal auf 42 °C. Deshalb sollte ein Besuch möglichst nicht in der Zeit zwischen April und Juni stattfinden. Während des Monsuns kühlt es zwar etwas ab, allerdings ist die Luftfeuchtigkeit aufgrund der großen Nähe zur Wüste und dem daraus resultierenden geringen Niederschlag doppelt so hoch wie normal. Udaipur bietet zwar dank des satten Blattgrüns und der mit Regenwasser angeschwollenen Seen einen wunderschönen Anblick, zum falschen Zeitpunkt kann das Klima jedoch so manchem Reisenden gründlich die Laune verderben. Die Winter hingegen sind mild und angenehm, zudem finden zu dieser Zeit viele Feierlichkeiten in Udaipur statt. Bei dieser Karnevalsstimmung lässt es sich aushalten! Folglich liegt der beste Zeitraum für einen Besuch im Winter, zwischen Oktober und März.

Öffentlicher Nahverkehr

Der belastbare öffentliche Nahverkehr in Udaipur sorgt für problemlose Fortbewegung innerhalb der Stadt. Die Buslinien zum Beispiel sind nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei den Touristen ein echter Hit. Das ist nicht zuletzt den niedrigen Preisen und regelmäßigen Fahrzeiten geschuldet. Taxis stehen an diversen Orten bereit, zum Beispiel am Flughafen, am Bahnhof, an mehreren Hotels und bei den vielen Taxizentralen. Letztere sind besonders für diejenigen geeignet, die hauptsächlich innerhalb der Stadtgrenzen von Udaipur auf Entdeckungstour gehen möchten. Verschiedene Modelle, teilweise in Luxusausführungen, stehen zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung. Sie können bequem im Voraus, teilweise für den ganzen Tag oder sogar für mehrere Tage, gebucht werden. Dreirädrige Fahrzeuge und Auto-Rikschas sind ebenfalls beliebte Transportmittel in Udaipur und werden besonders von Touristen geschätzt. Allerdings verfügen Rikschas und Taxis in der Regel nicht über einen Zähler – von daher empfiehlt es sich, die Preise im Voraus abzusprechen.

Essen und Trinken

Nicht nur Sightseeing, sondern auch das Lernen über die Kultur des Reiseziels gehören zur Entdeckung fremder Städte dazu – und die lokale Küche erfüllt diesen Zweck ganz hervorragend. Udaipur im Staat Rajasthan ist ein regelrechtes Zentrum für die berühmte Mewari-Küche. Das grüne Gericht Dal-Bati-Churma mit gewürzten Linsen, ungesalzenen Vollkorn-Weizenknödeln und mit Ghee glasierten Vollkorn-Weizenbällchen ist ein echter Favorit unter den Einheimischen. Diese gesunde und schnell sättigende Speise sollten Sie auf einer Reise nach Rajasthan also unbedingt probieren.

Das „Street Food“-Angebot in Udaipur ist vielfältig und lecker – hier gibt es sowohl zum Frühstück als auch zum späten Abendessen viele tolle Snacks, zum Beispiel Pohe, Kachori Chat, Samosa Chat, Dabeli und vieles mehr. Nicht nur Vegetarier werden die traditionellen Rajasthaner Platten oder „Thalis“ lieben – sie sind einfach köstlich und sollten bei einem Aufenthalt in Udaipur auf keinen Fall ausgelassen werden. Eine ganze Thali kostet 150 Rupien und enthält so beliebte Gerichte wie zum Beispiel Ker Sangri und Kadhi. Auch Fleischliebhaber kommen in Udaipur auf ihre Kosten – hier ist einfach für jeden etwas dabei. Unsere Empfehlung: Das Open-Air-Restaurant Ambrai am Ufer des Pichhola-Sees bietet wunderbare Laal Maas, Tangdi Kebab und Schafs-Boti Kebab.

Beliebte Aktivitäten und Attraktionen

Udaipur ist eine der romantischsten und landschaftlich attraktivsten Städte Indiens. Sie wird weltweit für ihre imposanten Paläste und wunderschönen Stauseen geschätzt. Die architektonische Perfektion des Stadtpalasts und des Bagore Ki Haveli, inmitten der himmlischen Ruhe der Pichhola- und Fateh Sagar-Stauseen, laden zum Träumen ein. Und von den zahlreichen „Vantage Points“ (Aussichtspunkten) der Stadt lassen sich fantastische Sonnenauf- und -untergänge betrachten.

Einige der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten in Udaipur sind Jeep-Safaris und Kamelreiten. Besonders auf einer Kamelsafari kommen Abenteurer auf ihre Kosten, denn sie führt direkt in Wüste. Aber auch der Anblick der Stadt aus der Vogelperspektive garantiert Nervenkitzel – zu sehen im Hochseilgarten von Udaipur. Die Route beginnt im Doodh Talai Garden.

Ein kulturelles Highlight ist das authentische Rajasthaner Puppentheater, das man im Bagore ki Haveli oder im Bharatiya Lok Kala Museum bestaunen kann.

Shopaholics auf der Suche nach bäuerlichem Kunsthandwerk und Souvenirs aus Rajasthan werden auf Udaipurs pulsierenden Märkten fündig, zum Beispiel dem Bada Bazaar, Hathi Pole und Chetak Circle. Hier bieten Abertausende kleiner und größerer Läden unterschiedlichste Artikel feil, zum Beispiel Kunst, Schmuck, nach traditioneller Rajasthaner Art bedruckte Textilien und Miniaturmalerei. In den staatlich geführten Handelszentren Rajasthali und Sadhna findet man alles unter einem Dach.

Mount Abu, die einzige Bergstation in Rajasthan, erfreut sich seit ihrer Direktanbindung nach Udaipur wachsender Beliebtheit. Insbesondere junge Paare können hier romantische Stunden zu zweit verbringen oder in die Flitterwochen fahren.

Wie viele Tage sollte man für den Urlaub einplanen?

Das malerische Udaipur ist mit seiner detailverliebten Architektur im Laufe der Jahre zu einem bedeutenden Touristenmagneten in Rajasthan avanciert. Die Stadt inmitten des Aravalligebirges schmückt sich mit gleich drei miteinander verbundenen Seen und zahlreichen Palästen, Tempeln, Gärten und Burgen, die von der heroischen Vergangenheit der Stadt zeugen. Die verbundenen Stauseen Fateh Sagar, Pichhola und Swaroop Sagar bieten nicht nur einen wunderschönen Anblick, sondern sind gleichzeitig beispielhaft für die architektonischen Meisterleistungen der Menschen von Udaipur. Bei einem Bummel durch den Stadtpalast-Komplex und den Bagore Ki Haveli erhalten Sie einmalige Einblicke in das Leben der königlichen Familien. Auch die Tempel von Udaipur, zum Beispiel den Jagdish-Tempel mit seinen exquisiten Kunstwerken, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Während die Interessen unterschiedlicher Reisender natürlich variieren können, sollte man schon mindestens drei bis vier Tage einplanen, um Udaipur in seiner ganzen Pracht genießen zu können.

Touristeninformation und Kontaktadressen

Bei allen Fragen bezüglich des Tourismus kann man sich am besten an die lokale Touristeninformation in Udaipur wenden. Kontaktinformationen:

Udaipur Regional Tourist Office,
Fateh Memorial, Suraj Pol
Telefon: 0294-2411535, 2521971/1364
Regional Tourist Office,
Dabok Airport,
Telefon: 0294-2655433
Tourist Information Counter am Bahnhof:
Telefon: 0294-2412984
Email: trcudaipur@rajasthantourism.gov.in

Notfall-Telefonnummern

Wer in Udaipur Urlaub macht, sollte diese wichtigen Notfall-Nummern am besten immer bei sich tragen. Schließlich sollte man stets für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Polizei: +91-294-2414600/100
Medizinischer Notruf (Krankenhaus): +91-294-228811/102
Airlines: +91-294-2528390/142
Bahnauskunft: 131/139

Zu guter Letzt noch ein wichtiger Hinweis: Wer in Udaipur Urlaub machen möchte, muss ein Touristenvisum für Indien beantragen. Wer das Indienvisum online beantragen möchte, kann dies zum Beispiel hier.


Veröffentlichungsdatum:

Kategorie: Indienvisum-Blog » Städteguide » Tipps und Infos

Etiketten: , ,