Sie haben sich für einen Urlaub in Indien schon entschieden oder spielen mit dem Gedanken das Land der Farben zu bereisen? Indien ist definitiv eine Reise wert, denn es ist anders als alles was sie kennen. Aus diesem Grund sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken machen, was Sie von Ihrem Urlaub erwarten. Möchten Sie das pulsierende authentische Leben Indiens in vollem Maße erfahren oder suchen sie fernab vom Trubel Erholung und Ruhe um vom Alltag zu entspannen? Indien bietet beides.

Ein Wellness-Urlaub im wohlhabenden Kerala hinterlässt andere Eindrücke als die armen Dörfer im Osten des Landes. In Indien ist der Kontrast zwischen Reichtum und Armut besonders groß. Seien Sie, vor allem in Großstädten, darauf vorbereitet, dass Sie von bettelnden Menschen nach Geld gefragt werden, vor allem bettelnden Kindern werden Sie überall begegnen. Die Armut ist allgegenwertig, denn ungefähr 30% der indischen Bevölkerung verdient weniger als 1 US $ pro Tag. Noch sind trotz Wirtschaftswachstum 35% der Inder Analphabeten.

Die Armut hat erhebliche Folgen, die auch für Touristen zum Problem werden könnten. Aufgrund des Geldmangels ist die Infrastruktur jenseits von Gut und Böse. Einen Tüv für private Autos gibt es nicht und Verkehrsregeln sucht man vergebens. In Indien liegt die Zahl der Verkehrstoten bei 120.000 pro Jahr. Es ist nicht zu empfehlen, beziehungsweise absolut davon abzuraten, Inden mit einem Mietwagen zu erkunden.

Für Alleinreisende Frauen gilt besondere Vorsicht. Tragen Sie lange Kleidung und seien Sie sich bewusst, dass die Inder eine andere Mentalität haben als die Europäer. Was bei uns als Normalität angesehen wird, kann für Inder eine Provokation bedeuten. Haben Sie keine Angst, trotz der negativen Schlagzeilen über Massenvergewaltigungen in Indien, das Land zu bereisen. Seien Sie sich einfach nur bewusst, dass ein Urlaub in Indien auch eine gewisse Vorsicht und Anpassungsfähigkeit mit sich bringen muss.

Wenn Sie noch nie in Indien Urlaub gemacht haben, dann empfiehlt es sich, vor dem Urlaub eine Route festzulegen und Mietwagen, Hotel und Inlandsflüge zu buchen. Rechnen Sie beim ersten Urlaub mit einem Kulturschock. Sie werden dann froh sein, wenn Sie einen festen Plan haben und nicht vollkommen überwältigt werden von den Eindrücken dieses faszinierenden Urlaubslandes der Extreme.

Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten, wie dem Taj Mahal in Agra, der großen Metropole Mumbai, dem Ranthambore-Nationalpark in Rajasthan, dem Kaziranga-Nationalpark in Assam oder dem Sonnentempel im Bundesstaat Odisha, gibt es noch viele große Feste in Indien. Informieren Sie sich und berücksichtigen Sie diese bei Ihrer Urlaubsplanung, falls Sie solch ein Fest miterleben möchten.